Tork_Auszeichnung mit dem Umwelttechnikpreis 2019_original.jpg
Allgemeines

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg: Umwelttechnikpreis für Tork PaperCircle®

05/08/2019

Essitys Hygienemarke Tork ist am 16. Juli 2019 für den weltweit einzigartigen Recyclingservice Tork PaperCircle® mit dem Umwelttechnikpreis des Landes Baden-Württemberg in der Kategorie Materialeffizienz ausgezeichnet worden und belegte den 2. Platz. Die Auszeichnung wurde in der Fellbacher Schwabenlandhalle von Umweltminister Franz Untersteller an Oliver Obel, Vice President Sales & Marketing Professional Hygiene, übergeben.

Mit dem Umwelttechnikpreis zeichnet das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg seit 2009 alle zwei Jahre innovative Umwelttechniken aus. Die Auszeichnung erfolgt in vier Kategorien und berücksichtigt Produkte, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten und kurz vor der Markteinführung stehen oder nicht länger als zwei Jahre am Markt sind. Als innovative Umweltmaßnahme würdigte die Jury in diesem Jahr unter anderem den weltweit beispiellosen Recyclingservice Tork PaperCircle®, der bereits mehrfach prämiert wurde – zuletzt u.a. mit zwei Amsterdam Innovation Awards im Rahmen der Messe Interclean 2018.

„Diese erneute Auszeichnung beweist, dass wir mit unserem Nachhaltigkeitsengagement auf dem richtigen Weg sind und unseren Kunden neben qualitativ hochwertigen Produkten und 50 Jahren Branchenerfahrung einen hervorragenden Mehrwert schaffen: nämlich die Erreichung ihrer eigenen Umweltziele“, kommentiert Obel den renommierten Preis. Tork PaperCircle® funktioniert ebenso einfach wie genial: Für verwendete Papierhandtücher der Essity-Marke Tork steht im Waschraum ein eigener Behälter zur Verfügung, der vom Reinigungspersonal stets separat gehalten wird. Anschließend werden die Papierhandtücher in ein Essity-Werk gebracht, wo das verwendete Material zu neuen Hygienepapierprodukten verarbeitet wird. Nach erfolgreichen Pilotprojekten mit Partnern in Deutschland und den Niederlanden wird Tork PaperCircle® nun auch in weiteren europäischen Märkten angeboten.

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller betonte den internationalen Erfolgsfaktor nachhaltiger Produkteinführungen. „Durch einen ressourceneffizienten Umgang mit knappen Rohstoffen tragen Unternehmen am Hochtechnologiestandort Baden-Württemberg nicht nur dazu bei, die Umwelt zu schonen. Das kann Vorteile im internationalen Wettbewerb bringen und ist somit auch wirtschaftlich attraktiv. Mit dem Umwelttechnikpreis geben wir innovativen Unternehmen die Gelegenheit, ihre ressourceneffizienten Produkte und Verfahren zu präsentieren“, erklärte der Minister, der zusammen mit einer fachlich versierten, fünfköpfigen Jury die nominierten Unternehmen und die Preisträger aus den Bewerbungen ermittelt hat.

Kontaktperson

SB_profile2_original.jpg
Stefan Bruckmann, Brand Activation Manager DACH & BNLX
+49 621 778 4734
stefan.bruckmann@essity.com