Eine Frau steht vor einem Spiegel, eine andere Frau benutzt den Papierhandtuchspender.

Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung umsetzen

Wir sind entschlossen, Produkte und Lösungen zu entwickeln, die weniger Ressourcen verbrauchen und sich in eine Kreislaufgesellschaft einfügen, um einen Beitrag zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung zu leisten.

Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung umsetzen

Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung umsetzen

Wir sind entschlossen, Produkte und Lösungen zu entwickeln, die weniger Ressourcen verbrauchen und sich in eine Kreislaufgesellschaft einfügen, um einen Beitrag zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung zu leisten.
Tork und unser Mutterkonzern Essity haben sich den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung verpflichtet. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und aufbauend auf unserer Branchenkenntnis konzentrieren wir uns vor allem auf die Ziele 3, 6, 12, 13 und 15, bei denen wir glauben, die größten Wirkungen erzielen zu können. Über unsere Nachhaltigkeitsplattformen – Wohlbefinden, Mehr aus weniger und Kreislaufwirtschaft – können wir für unsere Kunden und gemeinsam mit ihnen, mit unseren Partnern und der Gesellschaft echten Mehrwert schaffen.
Wussten Sie schon?

Tork ist Teil des globalen Hygiene- und Gesundheitsunternehmens Essity, das als eines der weltweit nachhaltigsten Unternehmen anerkannt ist.

Quellenangaben

Beruhend auf einem Vergleich von Tork exelCLEAN® und der Verwendung von Putzlappen und Tüchern
2-lagige Servietten im Tischspender verglichen mit Fastfold (Tork Spender: 271800 und Tork Nachfüllmaterial: 10933)
Ergebnisse einer Lebenszyklusanalyse für Europa, in der die durch das Recyceln vermiedenen Prozesse berücksichtigt wurden. Durchgeführt von Essity und geprüft durch IVL, Swedish Environmental Research Institute Ltd, 2017